Die zwölf Finalisten in der Hauptkategorie und die sechs Newcomer des international renommierten Fotowettbewerbs Leica Oskar Barnack Award (LOBA), der in diesem Jahr bereits zum 40. Mal verliehen wird, stehen fest. Die Shortlist-Kandidaten des LOBA 2020 und ihre Serien im Überblick.

LOBA 2020

  • Matthew Abbott, „Black Summer“
  • Ragnar Axelsson, „Arctic Heroes – Where the world is melting“
  • Giovanni Cocco, „Displacement – New Town No Town“
  • Vincent Fournier, „Space Project“
  • Emil Gataullin, „Mezen: By Sky’s Edge“
  • Maïmouna Guerresi, „Beyond the Border – A Journey to Touba“
  • Luca Locatelli, „Future Studies“
  • Cristina de Middel, „Journey to the Center“
  • Davide Monteleone, „Sinomocene“
  • Hashem Shakeri, „Cast Out of Heaven“
  • Namhun Sung, „Red Island“
  • Anastasia Taylor-Lind, „5km from the Frontline“

LOBA Newcomer 2020

  • Hugh Kinsella Cunningham, Wildfire (Ebola Amidst Conflict)
  • Fabiola Ferrero, „The Blue Side of Fire“
  • Gonçalo Fonseca, „New Lisbon“
  • Sharon Pulwer, „God Fearing Women“
  • Lindokuhle Sobekwa, „Daleside“
  • George Voronov, „We Became Everything“

Alle Bildserien der Shortlist sind ab sofort unter www.leica-oskar-barnack-award.com einsehbar.

Der Leica Oskar Barnack Award geht in diesem Jahr bereits in seine vierzigste Runde. Dieses Jubiläum war Anlass für die Leica Camera AG, das Renommee des LOBA durch ein neues Auswahlverfahren nochmals zu steigern. Nicht nur wurde die Gewinnprämie erhöht, sondern vor allem wurde das Bewerbungsverfahren grundlegend verändert. In diesem Jahr haben 65 hochrangige Fotografie-Experten aus über 30 Ländern ihre Vorschläge eingereicht. Aus dieser Auswahl hat nun die diesjährige Jury die LOBA Shortlist 2020 bestimmt. Am 22. Oktober werden die Gewinner in der Haupt- und Newcomer-Kategorie mit der Preisverleihung in Wetzlar geehrt. Begleitende Ausstellungen mit freundlicher Unterstützung durch WhiteWall zeigen nicht nur die Gewinner, sondern die umfassende Präsentation im Ernst Leitz Museum „40 Jahre Leica Oskar Barnack Award“ mit begleitendem Katalog wird ebenfalls eröffnet. Bis dahin werden alle Finalisten der diesjährigen Shortlist auf der LOBA Website näher vorgestellt. 

Der Jury des LOBA 2020 gehören an:

Joel Meyerowitz, Artdirector und Fotograf (USA/Italien)

Pauline Benthede, Ausstellungsdirektorin von Fotografiska International (Schweden)

Malin Schulz, Artdirector der ZEIT und Mitglied der Chefredaktion (Deutschland)

Klaus Kehrer, Verleger (Deutschland)

Karin Rehn-Kaufmann, Artdirector und Generalbevollmächtigte der Leica Galerien International (Österreich)

Weitere Informationen über den Leica Oskar Barnack Award 2020 finden Sie unter www.leica-oskar-barnack-award.com

Oben