Mit ihrer ersten Einzelausstellung ‚Shades Of Sensuality‘ gelang der Stuttgarter Fotografin Tina Trumpp der internationale Durchbruch in die erste Liga der Aktfotografie. Trumpp steht seitdem im Fokus der Fotografiewelt.

Ab 19. März 2020 präsentiert die Leica Galerie Salzburg neue Werke von Tina Trumpp. Die Einzelausstellung ‚Verführungen‘ lädt Besucher ein, die weiblich erotische Perspektive in der Aktfotografie einzunehmen. Als eine der wenigen Frauen auf diesem Gebiet hat Tina Trumpp einen persönlichen Stil geschaffen, bei dem weiblicher Akt mehr als nur ein Motiv ist. Ihre Bilder sind eine Ode an die Frau und ihre sensible Schönheit. Trumpps verführerische Bilder lösen zum einen sinnliche Erzählungen aus, erinnern aber auch zugleich an wundervolle Bildwelten der großen Renaissance Maler. Auf ihre ganz eigene Art und Weise nimmt sie den Betrachter mit auf eine erotisch sinnliche Reise durch ihr Portfolio – getragen von weiblich romantischen Emotionen und Empfindungen. Die Gegenwart wird überblendet mit Fantasien und Traumbildern des Betrachters von Weiblichkeit und Erotik – nicht als oberflächliche Pin-up Darstellung, sondern eintauchend in die Bildwelten des weiblichen Körpers in der Malerei.

Tina Trumpps Aufnahmen sind voll klassischer Eleganz und atemberaubender Schönheit, ihre unverwechselbare Bildsprache, ob in Farbe oder Schwarz-Weiß, machen diese Aufnahmen einzigartig in der zeitgenössischen Aktfotografie.

Tina Trumpp - Verführungen

Datum
19.03.2020 - 25.07.2020
Ort

Leica Gallery Salzburg

Gaisbergstraße 12,
A-5020 Salzburg

Telefon: +43 (0) 662 87 52 54
Fax: +43 (0) 662 87 52 54
E-Mail:
Internetseite: http://www.leica-galerie-salzburg.at

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 14.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr
Oben